„Der Nikolo war da!“ – Nikoloaktion der VP Klagenfurt


Stadtrat und Spitzenkandidat Markus Geiger spendet Nikolosackerl an Klagenfurter Frauenhaus.


Auch wenn die Corona-Situation momentan Einiges auf den Kopf stellt, so verzichtete die Volkspartei Klagenfurt nicht auf die jährliche Nikoloaktion. Wie jedes Jahr übergab Stadtparteiobmann und Stadtrat Markus Geiger am Tag vor Nikolo dem Klagenfurter Frauenhaus Nikolosackerl, um den Kindern und Frauen eine Freude zu machen.

„Leider konnten wir dieses Jahr die Säcke nicht selbst an die Kinder verteilen, aber wir haben sie Obfrau Elisabeth Wappis und Geschäftsführerin Ingrid Schwarzenbacher überreicht, um uns an die Corona-Richtlinien zu halten!“, erklärt Stadtrat Markus Geiger.

„Es ist mir persönlich ein Anliegen auch Kindern und Frauen, die nicht immer Glück im Leben hatten, eine kleine Freude zum Nikolotag zu bereiten.“, sagt Stadtrat Markus Geiger außerdem. Die Nikolosackerl selbst wurden bei einer Klagenfurter-Firma eingekauft, um im gleichen Zug heimische Unternehmen zu unterstützen.


Die Klagenfurter Volkspartei wünscht allen Klagenfurterinnen und Klagenfurter einen braven Nikolo und einen schönen Start in die Weihnachtszeit!