Der neue Klagenfurter City-Zehner ist da

Die Neuauflage des Klagenfurter City-Zehners ist gestartet.


Die „alten“ City-Zehner-Münzen haben ausgedient. Die neuen City-Zehner sind aus hochwertigem Papier und passen damit bequem in jede Brieftasche. Die Gutscheine gibt es in einer Stückelung von 5 und 10 Euro und können ab sofort in über 180 Klagenfurter Betrieben eingelöst werden. Neu ist vor allem auch die Vielfalt der unterschiedlichen Branchen, die den neuen City-Zehner gerne als Zahlungsmittel akzeptieren. Dazu zählen beispielsweise eine Vielzahl an Mode- und Handelsgeschäften, Gastronomiebetrieben, Hotels, Mobilfunkanbieter, Kultureinrichtungen, Verkehrsbetriebe und auch Yogastudios, Buchhandlungen, Bars und Bistros. Ebenfalls ist der neue CityZehner in allen städtischen Kultureinrichtungen, wie z.B. Stadtgalerie oder Robert-Musil-Literatur-Museum, einlösbar. Interessierte an der neuen Aktion finden die Liste aller teilnehmenden Betriebe unter anderem auf den Homepages der Landeshauptstadt Klagenfurt (www.klagenfurt.at) und auf der Tourismus-Homepage www.visitklagenfurt.at.

Die Verkaufsstellen für den neuen City-Zehner sind das Stadtmarketing-Büro am Neuen Platz, die Filiale der Kärntner Sparkasse, ebenfalls am Neuen Platz, die Filiale der Volksbank Kärnten, Pernhartgasse 7, sowie die Raiffeisen Landesbank Kärnten, Raiffeisenplatz 1.

Starke Starthilfe bekommt der City-Zehner auch vom größten Krankenhaus Kärntens – dem Klinikum Klagenfurt. Da im heurigen Jahr auf interne Betriebsfeiern verzichtet wird, erhält jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter City-Zehner im Wert von 40,-- Euro als Mitarbeitergeschenk. „Wir möchten damit ein Dankeschön an unsere Belegschaft sagen. Dieses Mitarbeitergeschenk ist eine Wertschätzung des Betriebsrates für alle, die in und auch fernab der Krise Großartiges leisten“, so Ronald Rabitsch, Betriebsratvorsitzender Klinikum Klagenfurt.

„Wir freuen uns sehr über dieses Vertrauen seitens des Klinikum Kärnten. Damit werden auch viele Pendlerinnen und Pendler eingeladen, in Klagenfurt zu kaufen, was noch einmal zusätzlich der Klagenfurter Wirtschaft zu Gute kommt“, so Wirtschaftsreferent Stadtrat Markus Geiger.

Klagenfurt Marketing-Leiterin Mag. Inga Horny: „Mitarbeitergeschenke sind bis zu einem Wert von 186,-- Euro steuerfrei. Wir hoffen daher auf Nachahmer, denn diese Form der Danksagung an Mitarbeiter ist auch eine gute Gelegenheit, den Steuervorteil zu nutzen.“

Nach den erfolgreichen Cash-Back-Aktionen der Landeshauptstadt Klagenfurt ist diese City-Zehner-Aktion eine weitere umfassende Maßnahme, welche einerseits die Bürgerinnen und Bürger, als auch die heimische Wirtschaft unterstützt.

Klagenfurter Betriebe, die sich ebenfalls noch bei der neuen City-Zehner-Aktion beteiligen möchten, sind eingeladen, sich beim Stadtmarketing unter office@klagenfurtmarketing.at zu melden.

Die bisherigen City-Zehner-Münzen haben nach wie vor ihre Gültigkeit, oder können auch bei der Stadtkasse im Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt eingelöst werden.

Impressum:

Die neue Volkspartei Klagenfurt
8. Mai-Straße 47
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: +43 463 586 280
E-Mail: klagenfurt@oevpkaernten.at

© 2020 Klagenfurter Volkspartei 

Landespartei Kärnten

Landtagsklub Kärnten

Bundespartei Österreich

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Besuche uns hier